Jun
23
So
2024
ganztägig Chortag in VS-Schwenningen
Chortag in VS-Schwenningen
Jun 23 ganztägig
Chortag in VS-Schwenningen Möglingshöhe / Festplatz
Jul
13
Sa
2024
ganztägig Buchelei24 am Buchwald (50 Jahre...
Buchelei24 am Buchwald (50 Jahre...
Jul 13 ganztägig
Buchelei24 am Buchwald (50 Jahre Deißlingen-Lauffen)
Sep
28
Sa
2024
ganztägig CVSBH-Jubiläumskonzert in Oberndorf
CVSBH-Jubiläumskonzert in Oberndorf
Sep 28 ganztägig
CVSBH-Jubiläumskonzert in Oberndorf Klosterkirche „175 Jahre SCV“

DIE GESCHICHTE

Die Geschichte des Liederkranzes begann bereits im Jahr 1867. Es waren damals einige wenige Männer, die im Anschluß an die Kirchenproben in irgendeinem Lokal den Männergesang pflegten. Die ersten schriftlichen Aufzeichnungen stammen aus dem Jahr 1867 und enthalten 12 Paragraphen die Statuten , unterzeichnet von Vorstand D. Ladner und Direktor Keller. Es waren 19 aktive und 39 passive Mitglieder, darunter auch der Pfarrer und der Schultheiß. Einen ersten öffentlichen Auftritt gab es am 1.1. 1868 im Gasthaus Bären. Ein Jahr später, 1869, wurden die Statuten neu gefaßt. Wer ohne Beisein des Direktors den Chorproben unentschuldigt fernblieb oder zu spät kam, wurde ebenso bestraft, wie diejenigen, die ohne Beisein des Direktors auf Straßen oder im Wirtshaus Vereinslieder sangen…

Eines der ältesten Bilder des Liederkranzes zeigt eine Gruppe beim Sängerfest im Ebingen (1906)

 

Die Festschrift zum 125 jährigen Jubiläum vom Jahr 2000: zur Festschrift

Das Jahr 2000 – bis heute: zur Datei